Die erste Fernreise ohne Eltern

Gute Tipps für Eltern, wenn die Kinder zum ersten Mal allein verreisen

Irgendwann wird für viele Jugendliche der Urlaub mit den Eltern langweilig. Viel cooler ist es, mit Freunden zu verreisen, ohne Aufsicht die Unabhängigkeit zu spüren und einfach nur das zu tun, was man will. Wenn Kinder und Jugendliche zum ersten Mal ohne Eltern verreisen möchten, bekommen die Eltern gleich mal Panik. Was ist wenn und schaffen die Kinder das, sind berechtigte Fragen. Bei TRAVELKID wird heute Klartext geredet und die Wahrheit kommt auf den Tisch! Weil die Bedenken, die ihr Eltern bei individuellen Fernreisen habt, sind bei TRAVELKID unbegründet!

Zuallererst müssen wir dir, als Erziehungsberechtigte, mal gratulieren, denn dein Kind hat die erste Hürde für den ersten Urlaub im Ausland ohne Eltern bereits mit Bravour gemeistert. Es hat sich nämlich jede Menge Sicherheit und Absicherungen gegönnt und sich für einen spezialisierten Reiseveranstalter entschieden. Das ist doch fantastisch!

Professioneller Ansprechpartner

Bei TRAVELKID steht die Sicherheit, sowie das Wohlbefinden deiner Kinder an erster Stelle. Wir haben alle Reiseziele selbst besucht, kennen die Strecke und die ausgewählten Hotels. Jede Rundreise wird gemeinsam mit unseren Fachleuten individuell zusammengestellt und an die Bedürfnisse der Jugendlichen angepasst. So lernen die jungen Leute selbst einzuschätzen, was machbar und realistisch ist.

Gleichzeitig erklären wir den Jugendlichen, die zum ersten Mal ohne Eltern einen Urlaub im Ausland buchen, was sie tun müssen, wenn auf der Rundreise etwas schief läuft oder wenn sie in eine brenzlige Situation geraten, das Geld geklaut wird, der Flug Verspätung hat oder der Weiterweg durch Überflutungen gesperrt ist. Unsere erstklassigen, durchaus deutschsprechenden, Ansprechpartner vor Ort bieten nicht nur den Kinder die Sicherheit einer professionellen Betreuung, auch den Eltern garantieren wir eine fantastische Betreuung bei einer möglichen Panne.

Versicherungen und Absicherungen 

Wir haben dein Kind auf den abenteuerlichen Charakter einer TRAVELKID Fernreise ohne Eltern aufmerksam gemacht. Die TRAVELKID Reiseziele liegen außerhalb unseres eigenen Kulturkreises. Junge Leute kommen in Kontakt mit fremden Kulturen und Religionen, unbekannten Gebräuchen und ungewohnter Mentalität. Fällt die Wahl auf eine abenteuerliche Fernreise, beinhaltet dies folgende Risiken: Nicht aus jedem Hahn kommt sauberes Wasser, nicht jede Steckdose bringt Elektrizität und Licht und nicht überall sind gute medizinische Voraussetzungen oder Kommunikationsmitteln vorhanden. 

Trotzdem ist es gut zu wissen, dass die junge Leute, wenn sie ihren Urlaub ohne die Eltern über einen professionellen Reiseveranstalter wie TRAVELKID buchen, auch umfangreich gegen Insolvenz und Devisenschwankungen abgesichert sind. Wir haben deinem Kind erklärt, dass es eine gute Reiseversicherung benötigt und dass es bei uns Haftpflicht versichert ist. Nicht mal Eltern wissen, dass Online Portale nur vermitteln und du auf Grund dessen nicht Haftpflicht versichert bist. Bei einer Panne im Hotel kann das, ohne Haftpflichtabsicherung, große finanziellen Schaden anrichten. Auch der Dschungeltrekking-Führer im Norden Thailands oder der Jetski-Anbieter am perlenweißen Sandstrand von Sri Lanka hat definitiv keine Haftpflichtversicherung. Dein Kind hat eine fantastische Wahl getroffen! Weil warum hier Kompromisse eingehen, wenn diese Absicherung bei TRAVELKID automatisch inkludiert ist? Durch die erste Fernreise ohne Eltern bei TRAVELKID zu buchen, zeigen Jugendliche für die wichtigste Zeit des Jahres auf Sicherheit und Absicherung großen Wert zu legen. Fantastisch, oder?

Die erste Fernreise ohne Eltern

Der erste Urlaub ohne Eltern bedeutet für dein Kind nicht nur Spaß, sondern meist auch eine Herausforderung - Spannung und Aufregung inklusive. Und Reisen bildet! Als Jugendlicher ist man mal auf sich gestellt, sie lernen Verantwortung zu übernehmen. Junge Leute lernen auf Reisen ohne Eltern auch Geduld zu haben, zum Beispiel wenn der Flug Verspätung hat. Manchmal wird ihr Anpassungsvermögen auf die Probe gestellt, wenn das Gepäck nicht rechtzeitig ankommt oder wenn der Freund oder die Freundin etwas anderes machen will, als er geplant hat. Und nicht zuletzt lernen junge Leute auf Reisen jede Menge Selbstvertrauen zu haben und es macht sie zu starken Persönlichkeiten, die ihr Leben selbst bestimmen und in die Hand nehmen. Welcher Elternteil wünscht sich das nicht?

Feedback von Ralph Mailänder aus Deutschland, Vater einer jugendliche Tochter:

Unsere Tochter war mit TRAVELKID auf Sri Lanka und aus Sicht der Eltern ergaben sich folgende Vorteile:

mit Maximilian stand auf Seite TRAVELKID ein gleichaltriger Ansprechpartner zur Verfügung, der unsere Jugendliche Tochter bzgl. der Planungswünsche versteht und die gleiche Sprache spricht.

Hauptvorteil aus unserer Sicht war das Reisen mit Chaffeur; dieser konnte wertvolle Tipps geben was man alles besichtigen sollte, und auch wann man sich wo und zu welcher Zeit besser nicht aufhalten sollte.

die Planung und Durchführung der Sri Lanka Reise hat problemlos funktioniert und die individuellen Wünsche wurden jederzeit berücksichtigt.

Fazit: wir hatten während der Reise zu Hause ein so gutes Gefühl wie wir es während einer klassischen Backpacker-Reise NIEMALS gehabt hätten.

Dein Kind schafft die erste Fernreise ohne Eltern!
Und es hat mit TRAVELKID den richtigen Partner gefunden, garantiert!

Indem du ohne Veränderungen deiner Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklärst du dich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung